Unser größter Moment 2017

[gepostet am: 22. Mai 2017 - 8:49 Uhr von: Anna-Maria in der Kategorie: Allgemein]

Seit unserem Sieg bei den Elite Cheerleading Championships 2016 waren wir fast ein ganzes Jahr nur mit Vorbereitungen für die USASF Dance Worlds 2017 beschäftigt.

160927_druckvorlage_seite1_final Wir haben Imageflyer gestaltet und drucken lassen. Wir haben ein Imagevideo gedreht. Wir haben zum Blutspenden angeregt. Wir haben bei jedem erdenklichen Gewinnspiel mitgemacht. Wir haben mögliche Spender angeschrieben. Wir haben Kuchen gebacken und wir haben eine Tombola ausgerichtet. Wir haben Flüge und Hotels verglichen. Wir haben uns eine Choreographie überlegt und wir haben Rückschläge einstecken müssen: Von 11 Tänzerinnen waren am Ende nur noch 7 aktive Magic Devils bereit an den Worlds teilzunehmen.

Doch wir haben auch alles hinter uns gelassen und abermals das Geld für diese kostspielige Reise zusammen bekommen.

Was am Ende herausgekommen ist, erfahrt ihr jetzt:

Zu den Dance Worlds messen sich jedes Jahr die besten Clubteams der Welt. Bei den ICU Worlds, an denen wir 2015 teilnehmen durften, begegnen sich hingegen Nationalteams. Doch auch die Clubteams der meisten Länder spielen in einer ganz anderen Liga als wir Mädels aus Brockwitz. Schon im Warm-Up Bereich stand uns die Begeisterung ins Gesicht geschrieben: es wurde gesprungen, sich gedehnt und gedreht als gäbe es kein Morgen. Die meisten Teams der Meisterschaft bestanden aus mehr als 15 aktiven Tänzerinnen. Im Vergleich zu unserer kleinen Gruppe gibt es da natürlich viel mehr Formationsmöglicheiten und außerdem wirkt es gleich viel eindrucksvoller.

Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, das hat uns nicht eingeschüchtert. Trotzdem waren wir von unserer kreativen und abwechslungsreichen Choreographie überzeugt. Nach dem Warm-up ging es Schlag auf Schlag: Wir wurden zu unserer Auftrittsfläche geleitet und schon standen wir an der Rampe zur Bühne. Was dann geschah, verfolgt ihr am besten hier in unserer Bildergalerie oder auf unserer Facebookseite. Dort hat unsere liebe Tanja sein Livevideo gestartet, sodass unsere Familien und Freunde trotz fehlendem Livestream live dabei sein konnten.

Training WMDa unser Tag bereits 4 Uhr mit Schminken und Frisieren begann, waren wir nach unserer Performance so müde, dass es für uns erstmal wieder ins Hotel und ins Bett ging. Nach einem kleinen Mittagsschlaf rafften wir uns noch einmal auf und gingen die Bewertungsbögen durch. Dort stand nicht nur eine super Punktzahl, sondern auch jede Menge konstruktive Kritik, die es hieß, sofort einzuarbeiten. Also suchten wir uns ein ruhiges Plätzchen am Pool und zählten jeden einzelnen Count durch.

SchminkeHaareSchnell war unser Tag auch wieder vorbei, denn auch die folgende Nacht sollte bereits um 4 Uhr enden. Es wurde wieder Glitzer verteilt und Haare geflochten und schon standen wir wieder im Fiesta Ballroom des Disney Coronado Spring Resorts. Diesmal wussten wir, was uns erwartet. Wir lieferten eine noch bessere Performance ab und beendeten mit einem Strahlen den letzten Auftritt dieser Saison. Auch diesen Auftritt könnt ihr euch noch einmal bei Facebook ansehen.

Es gab wieder jede Menge Feedback und auch Lob für unsere Hebungen und die kreative Choreographie. Soetwas geht natürlich runter wie Öl und motiviert uns nun noch mehr für die kommenden Saisons.

Wir hoffen sehr, dass wir auch unsere vielen Spender, die defintiv ein essentieller Teil dieser Meisterschaft gewesen sind, stolz machen konnten!

11. Tanz- und Musikmeile Coswig

[gepostet am: 19. Mai 2017 - 15:47 Uhr von: Anna-Maria in der Kategorie: Allgemein]

Ein Jahr ist dieser Auftritt unserer Mini Devils schon wieder her 
Bleibt zu hoffen, dass die Sonne morgen auch mit unseren Kleinsten um die Wette strahlt.
Samstag (20.05.) 14 Uhr stehen unsere Minis wieder im Rahmen der Tanz- und Musikmeile Coswig auf bzw. vor der B.Rock.Witz Bühne!

picsart_05-19-02-51-50

Wir freuen uns auf euch!

Danke AOK PLUS für 2.500€!

[gepostet am: 7. Apr 2017 - 11:06 Uhr von: Anna-Maria in der Kategorie: Allgemein]

Wir sind überwältigt und sagen DANKE!
AOK InterviewDanke für über 150 Vereinsmitglieder, Freunde oder Verwandte, die uns vergangenen Montag in unserer Turnhalle besucht und uns damit bei der Aktion der AOK Plus Sachsen/ Thüringen unterstützt haben.

Doch wie kam es eigentlich dazu? Die Weltmeisterschaft ist allgegenwärtig in den Muskeln und Köpfen unserer Magic Devils, da wir dieses Jahr wir nicht nur Tänzerinnen, sondern gleichzeitig auch Choreographen, Trainer, Finanziers und Organisatoren sind. Da ist es nur logisch, dass wir keine Chance ungenutzt lassen, um unseren Eigenanteil für die Teilnahme an den USASF Cheerleading & Dance Worlds zu verringern. Durch Zufall stießen wir im Internet auf die Aktion der AOK Plus Sachsen/ Thüringen, bei der es zunächst 1.000€ zu gewinnen gab.

Und siehe da, gerade mal 3 Tage nach der Anmeldung klingelte auch gleich das Telefon. Wir wurden tatsächlich als erster sächsischer Gewinner ausgewählt und hatten nun die Chance auf 2.500€. Doch erstmal hieß es sich zu fokussieren, denn die Deutsche Meisterschaft der Spezialkategorien sollte am nächsten Tag stattfinden. Die Werbung für unsere Geldübergabe am Montag musste also hintenangestellt werden. Einen Bericht, Bilder und Ergebnisse von der Meisterschaft findet ihr hier.

Nachdem wir Samstagabend aus Bonn zurückgekehrt waren, standen wir direkt Sonntagvormittag wieder in der Turnhalle, um ein kleines Programm zusammen zu stellen. Auch auf Facebook teilten wir nun kräftig Bilder und schrieben Nachrichten an all unsere Kontakte.

Dann war es auch schon so weit. Montag, der 03.04.2017, 15.30 Uhr: Der Transporter der AOK Plus fuhr vor der Turnhalle vor und in kürzester Zeit standen Getränke, gesunde Snacks und der grüne Handsessel in unserer Trainingshalle. Doch würden tatsächlich 150 Menschen den Weg in unsere Turnhalle finden? Nach und nach kamen Muttis, Vatis, Geschwister, jede Menge Mini & Magini Devils sowie MD Youngstars, die sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollten. Diese brachten wiederum ihre Eltern, Großeltern, Nachbarskinder und Bekannte mit, sodass die Halle bereits kurz nach 16 Uhr ordentlich gefüllt war und wir die Geldübergabe mit einem neuen Showtanz eröffnen konnten. Dieser klappte durch die Aufregung nicht ganz so wie er sollte, doch unsere Stärke liegt ja sowieso in den anspruchsvollen Meisterschaftsprogrammen ;-)

Während sich unsere Gäste daran machten die Teilnehmerkärtchen auszufüllen, gaben wir Interviews, machten Fotos und nahmen Videosequenzen für die AOK Plus auf. In diesem Video erhaltet ihr einen kleinen Einblick in unseren Nachmittag:

Um die Menge bei Laune zu halten, zeigten wir auch noch eine abgespeckte Version unseres eigens für die WM konzipierten Programms. Dies klappte schon besser und dann war es auch endlich 17 Uhr und die Verantwortlichen überreichten uns einen Scheck. Nach weiteren spannenden Minuten, wurde endlich der Betrag eingetragen und wir konnten unser Glück kaum fassen: 2.500€ wandern durch das Engagement unserer lieben und treuen Fans in unsere Vereinskasse!!

img-20170403-wa0045

Wir können uns nicht genug bedanken, dass Sie alle den Weg in unsere Turnhalle gefunden haben! Nun steht unserer Weltmeisterschaftsteilnahme sehr viel weniger im Weg und wir können uns die letzten Wochen noch einmal richtig auf die Perfektion unserer Choreo konzentrieren.

Vielen Dank!

Magic Devils werden Deutscher Meister!

[gepostet am: 7. Apr 2017 - 11:05 Uhr von: Anna-Maria in der Kategorie: Allgemein]

In den letzten Tagen ging es bei unseren Magic Devils drunter und drüber:

Weltmeisterschaftstrainings, Haema-Blutspendeaktion, AOK Vereinssache… und ganz nebenbei haben 6 unserer Ältesten noch ihre erste Meisterschaft der Saison absolviert. Vergangenen Samstag fand in Bonn die Regionalmeisterschaft West statt, auf der sich alle deutschen Cheerdanceteams präsentieren und sich für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren konnten.

Da es unseren Magic Devils leider zurzeit an aktiven Tänzerinnen mangelt, konnte das Weltmeisterschaftsprogramm auf nationaler Bühne leider nicht präsentiert werden. Durch den sehr weiten Weg und den damit verbunden organisatorischen Aufwand, konnten wir es leider auch unseren Nachwuchsteams nicht ermöglichen, an dieser Meisterschaft teilzunehmen. Doch keine Angst, für diese wurden verträgliche Alternativen gefunden und alle arbeiten hart an ihren Programmen.

Ankunft im B&B HotelIm Rahmen der RM West wurde außerdem die Deutsche Meisterschaft der Spezialkategorien ausgetragen, an der sechs Magic Devils in Eigenverantwortung teilgenommen haben. Was wir erlebt haben und wie es am Ende für uns ausgegangen ist, erfahrt ihr hier.

Freitag machten wir uns bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg in die ehemalige Hauptstadt Bonn. Nach einer ruhigen Fahrt und einem kleinen Picknick gingen wir noch zusammen essen und beendeten den Tag dann aber ziemlich früh, da am Meisterschaftstag der Wecker bereits 4.30 Uhr klingeln sollte. Schminken, Haare stylen und Packen dauert seine Zeit und mit etwas Verspätung trafen wir dann auch am Telekom Dome in Bonn ein. Aufgrund unserer frühen Auftrittszeiten blieb nicht mehr viel Zeit für Aufregung. Es ging Schlag auf Schlag: Umziehen, Generalprobe, Pass Check und schon standen wir vor der Bühne.

Den Anfang machten unsere beiden Jazz-Mädels Lea und Cora. Wir ihr wisst, ist bisher noch kein Teufel aus Brockwitz in dieser Kategorie gestartet. Zusammen haben sie sich aber ein sehr emotionales, ansprechendes und schwieriges Programm erdacht. Da wir alle sehr eng nacheinander tanzen mussten, konnten wir uns nicht gegenseitig anfeuern. Dennoch haben beide einen wunderschönen Tanz auf die Matte gezaubert und gezeigt, was in ihnen steckt. Und das wurde auch belohnt… und zwar so richtig.

17522951_435061920178683_1665224790303459151_n_0 17757207_435061826845359_5743013221880345146_n_0 17796708_435061873512021_3430405513594760363_n

Beide konnten am Ende des Tages den Pokal für den Deutschen Meister in der Kategorie Senior Team Cheer Jazz Double Dance mit nach Hause nehmen!! Und diesen haben sie sich mehr als verdient: Im Alleingang haben sie sich an eine neue Kategorie herangetraut und ihr Bestes gegeben. Wir sind unsagbar stolz auf unsere beiden, die erst vor wenigen Monaten von den MD Youngstars in die Senior-Altersklasse aufgestiegen sind.

In der Kategorie Senior Freestyle Pom mischten wir gleich mit 2 Doubles das Starterfeld, bestehend aus 14 Teams, auf. Lisa & Alexa konnten bereits beim Xmas Cup zeigen, was es heißt ein Magic Devil zu sein. Beide lieferten eine extrem synchrone, starke und feste Performance ab. Alles Attribute, auf die es in dieser Kategorie ankommt. Josi & Maria starteten hingegen das erste Mal gemeinsam auf einer Meisterschaft. Mit einem kreativen und dynamischen, aber leider nicht ganz fehlerfreien Programm ernteten beide dennoch viel Lob von der Jury. Am Ende ließen beide 9 Double hinter sich und ergatterten Platz 5.

img-20170405-wa0005 img-20170405-wa0003

Für Lisa & Alexa lief alles glatt und bei der Siegerehrung wurden beide für ihre harte Arbeit mit dem Titel Deutscher Vizemeister und hervorragenden 7 Punkten belohnt!

alle zusammenWir sind sehr stolz auf all unsere Tänzerinnen, die diese zusätzliche Belastung aus der Liebe zu diesem Sport auf sich genommen haben. Ebenso möchten wir unseren Betreuern Lisa, Alexis und Antonia danken, die sich extra diesen Tag freigenommen haben, um uns zu unterstützen und mit uns gemeinsam diesen Tag zu meistern. Danke!

Wir können die Füße eben doch nicht ganz stillhalten und uns aus den nationalen Vergleichen zurückziehen… weitere Impressionen von unserem kleinen Meisterschaftsausflug findet ihr in unserer Galerie. Die komplette Meisterschaft könnt ihr euch hier noch einmal anschauen.

********************
Unserer Auftrittszeiten:

ab 17:30min Cora & Lea, ab 22:00min Lisa & Alexa, ab 26:30min Josi & Maria

********************

Doch nun können sich all unsere Tänzerinnen komplett auf die bevorstehende Weltmeisterschaft konzentrieren. Doch auch am kommenden Wochenende können wir uns noch nicht ausruhen: In der Halbzeit des Handballspiels des HSV Weinböhla werden wir unser komplettes Weltmeisterschaftsprogramm vor Publikum präsentieren und ihr alle seid herzlich dazu in die Nassauhalle in Weinböhla eingeladen!

Weinböhla

Wer erst nach dem Anpfiff und somit nur zu unserem Auftritt (gegen 19.30 Uhr, da Spielbeginn 19 Uhr) kommt, spart sich auch den Eintritt für den Rest des Spitzenspiels.

Wir freuen uns auf euch!

Wir brauchen EURE Hilfe! Gemeinsam für unseren Verein!

[gepostet am: 2. Apr 2017 - 9:37 Uhr von: Anna-Maria in der Kategorie: Allgemein]

AOKMit grandiosen Ergebnissen sind wir gestern Abend aus Bonn zurück gekehrt. So viel schonmal vor ab: Wir haben einen neuen Deutschen Meister in unserem Team, einen Vizemeister und einen wunderbaren 5. Platz. Wer, wo, was, wie folgt die Tage, denn heute gibt es erstmal etwas Wichtigeres:

Kurz vor der Abreise nach Bonn erreichte uns die tolle Nachricht, dass wir bei der Gemeinsam für euren Verein! - Aktion der AOK Plus Sachsen Thüringen 1.000€ gewonnen haben. Doch die AOK wäre nicht die AOK, wenn sie da nicht noch eine Schippe drauf legen würde. Und da seid IHR gefragt:

Kommenden Montag (MORGEN!!) können wir uns noch einmal bis zu 1.500€ mehr verdienen. Alles was wir tun müssen ist, so viele Vereins- und Familienmitglieder, Freunde, Bekannte, Nachbarn usw. wie möglich in der Turnhalle der Grundschule Brockwitz zu versammeln. Für jeden Gast erhalten wir zusätzlich 10€.

Alles auf einen Blick:

Wann?
03.04.2017, in der Zeit zwischen 16.00 und 17.00 Uhr.

Wo?
Turnhalle der Grundschule Brockwitz. NICHT in der Grundschule! Bitte weitersagen :-)

Was?
Ihr müsst einfach nur erscheinen und die Show genießen! Die AOK wird für Getränke und Snacks sorgen. Wir werden den aktuellen Stand unseres Meisterschafsprogramms und einen weiteres Einblick in unsere Tänze zeigen. Vorbeikommen lohnt sich also auch für euch!!

Bitte bitte unterstützt uns auf diesem Wege! Unsere Tänzerinnen engagieren sich Woche für Woche für diesen Sport, unseren Nachwuchs und diesen Verein. Eine kleine Finanzspritze würde sich in der Wettkampfkasse der Mädchen gut machen, denn auch die Meisterschaft in Bonn musste finanziell von den Mädchen selber gestemmt werden.

Wir zählen auf euch!

Seiten: zurück 1 ... 3 4 5 ... 32 vor

News


Archiv


Links


Sponsoring!


Volksbank Dresden-Bautzen eG

Meta




Copyright © 2021 by MD Cheerdance - powered by WordPress